AllgemeinSENIORENZWEITEZWEITE SIEGT GEGEN OPLADEN

LSC II – TuS Opladen II 28:25 (14:14)
LSC II vor Herbstpause: Zufrieden mit den Punkten, mit der Leistung aber nicht
Am fünften Spieltag der Mittelrhein Oberliga bezwang der LSC II den TuS 82 Opladen II mit 28:25.
In der ersten Halbzeit übernahm der LSC ab Minute sechs die Führung und der Zwischenstand pendelte stets zwischen einem Unentschieden und einer ein bis zwei Tore Führung für die Longericher. Zur Halbzeit trennten sich die beiden Teams ebenfalls mit einem Unentschieden (14:14). Nach dem Seitenwechsel fand der LSC besser zurück ins Spiel und schaffte es in Minute 36 erstmals mit dem Treffer zum 19:16, sich mit drei Toren abzusetzen.
Der Vorsprung wurde über 22:18, 25:21 und 27:24 gehalten, doch so richtig souverän war die Leistung nicht. Viele Zeitstrafen, vor allem in der Schlussviertelstunde sorgten dafür, dass man erst mit der Schlusssirene beim Endstand von 28:25 erleichtert aufatmen konnte.
Hervorzuheben bleibt erneut die Leistung von Torhüter David Fischbach, der gerade in der zweiten Halbzeit viele freie Torwürfe vereitelte. Des Weiteren war Mittelmann Sven Brendel, der ganze 10 Tore beisteuerte, an diesem Abend maßgeblich für den Sieg verantwortlich. Nach dem knappen Sieg steht der LSC II vor einer zweiwöchigen Herbstpause. Der Punktestand von 6:4 und der damit einhergehende aktuelle fünfte Tabellenplatz ist zufriedenstellend. In dieser ersten Saisonphase erwarteten den LSC mit Opladen II, MTV Köln und dem TK Nippes bereits einige Mannschaften aus dem Tabellenkeller und den Longerichern gelang es immer nur knapp die Punkte einzufahren. Mit der Ausbeute kann man sich glücklich schätzen, doch die nächsten zwei Wochen muss hart trainiert werden, denn im November warten in Form von Refrath/Hand, Gelpe/Strombach und Birkesdorf Gegner auf den LSC, die qualitativ von einem anderen Kaliber sind als die bisherigen Gegner. Mit einer guten Ausgangslage im Rücken und zwei Wochen Vorbereitungszeit freut sich das Team auf die nächsten Spiele und ist fest entschlossen, der ein oder anderen Mannschaft aus der oberen Tabellenhälfte das Leben schwer zu machen und weiter auf Punktejagd zu gehen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


Notice: Trying to access array offset on value of type bool in /home/sites/site100011840/web/wp-content/themes/oxigeno/views/prev_next.php on line 10
previous
NIEDERLAGE IN GUMMERSBACH

Notice: Trying to access array offset on value of type bool in /home/sites/site100011840/web/wp-content/themes/oxigeno/views/prev_next.php on line 36
next
LONGERICHER HEIM-FESTSPIELE

MEET LSC

Wir sind der erfolgreichste und höchstspielendste Handballverein in Köln und bieten ein facettenreiches Angebot von Drittliga-Handball bis Freizeitturnen.

UNSERE GESCHÄFTSSTELLE

Geschäftsstelle Longericher SC
Im Gewerbegebiet Pesch 10 c-d
50767 Köln

Email: info@lsc-koeln.de