3.LigaAllgemeinLIVE IM NETZ: LSC AM FREITAG ZUM SPITZENSPIEL IN HAGEN

VFL EINTRACHT HAGEN – LONGERICHER SC KÖLN

Freitag, 19.30 Uhr, live bei sportdeutschland.tv —> LINK: Hagen – LSC live

Krollmann Arena, Adresse: Sportpark Ischeland, Stadionstraße, 58097 Hagen

 

Ein mit Spannung erwartetes Spitzenspiel erwarten den LSC am Freitagabend in Hagen, wenn der Tabellenzweite Hagen den Verfolger aus Köln empfängt.

Beide Teams starteten brilliant in das Spieljahr 2020: es wurden alle Spiele gewonnen.

Das Hinspiel konnte der LSC gegen den letztjährigen Zweitligisten denkbar knapp mit 27:26 gewinnen und für eine faustdicke Überraschung sorgen.

Dass es am Freitag erneut ein Duell „David gegen Goliath“ wird, ist auf dem Papier sichtbar. Hagen verfügt über ein professionelles Team, gespickt mit ehemaligen Erst- und Zweitligaspielern. Nachdem man den eigenen Erwartungen lange hinterherlief, entschied man sich zu einem Trainerwechsel von Kriebel zu Neff. Nachdem einige Verletzte zurückkamen, wurden dann auch die Ergebnisse wieder standesgemäß und man findet sich, wie erwartet unter den Top 2 der Tabelle wieder. Da Spitzenreiter Wilhelmshaven jedoch weit enteilt ist, steht Hagen ein erneutes Jahr in Liga 3 bevor, man wird alles daran setzen, im nächsten Jahr aufzusteigen um sich mittelftristig in Liga 2 festzusetzen.

Der LSC hat mit den Siegen zu Beginn des Jahres gezeigt, dass man gut in Form ist. „Am Freitag wird gut nicht reichen, wir benötigen in allen Mannschaftteilen und in der taktischen Umsetzung Bestform,“ so Co-Trainer Kiki Born auf Nachfrage. „Wir haben ja wiedermals nichts zu verlieren, möchten aber unbedingt für eine erneute Überraschung sorgen.“

Krankheitsbedingte Ausfälle unter der Woche werden am Wochenende keine Rolle spielen, zudem fehlte beim Training, im Gegegnsatz zu den Vorwochen, keine Spieler aus beruflichen Gründen.

Leider wird es am Freitag kein Bruderduell geben, weil LSC-Eigengewächs Daniel Mestrum weiterhin an seinem im Hinspiel erlittenen Mittelfußbruch leidet. LSCaktuell wünscht weiterhin Gute Besserung!

Das Spiel wird auf sportdeutschland.tv live übertragen.

Ebenfalls sind noch Plätze im Fanbus frei. Abfahrt Longericher Bahnhof 15.45 Uhr. Bei Interesse kurze Mail an longerichersc@gmx.de

 

Quelle: ndr.de

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

MEET LSC

Wir sind der erfolgreichste und höchstspielendste Handballverein in Köln und bieten ein facettenreiches Angebot von Drittliga-Handball bis Freizeitturnen.

UNSERE GESCHÄFTSSTELLE

Geschäftsstelle Longericher SC
Im Gewerbegebiet Pesch 10 c-d
50767 Köln

Email: info@lsc-koeln.de