3.LigaLSCSPIELBETRIEB DER 3. LIGA PAUSIERT BIS JAHRESENDE

2020-11-11 15:110

Präsidium und Vorstand des Deutschen Handballbundes haben am heutigen Mittwoch in einer Videokonferenz beschlossen, den Spielbetrieb der 3. Liga und der Jugend-Bundesliga Handball Corona-bedingt bis Ende des Jahres auszusetzen. 

Der Deutsche Handballbund hat in den vergangenen beiden Wochen mit der Spielkommission 3. Liga alle Vereine in die Situationsanalyse eingebunden, mit den zuständigen Gremien unter anderem spieltechnische Szenarien entwickelt und als maßgeblichen rechtlichen Rahmen auch die Corona-Schutzverordnungen der Bundesländer ausgewertet. Seitens des LSC nahm Geschäftsführer Torsten Menz an dem Austausch teil und vertrat dort die Interesse des LSC.

Bei der Auswertung der Analyse zeigte sich ein heterogenes Gesamtbild. So haben 1/3 sämtlicher Mannschaften der 3. Liga (72 Männer, 59 Frauen) keine Erlaubnis, weiter zu trainieren. Von dieser Tatsache ist auch der LSC betroffen, da sowohl seitens des Landes NRW als auch der Stadt weder eine Erlaubnis für den Trainings- noch den Spielbetrieb vorliegt.

Bis zur Wiederaufnahme des Spielbetriebs, der für das Wochenende 09./10. Januar geplant ist, warten noch vielfältige Aufgaben auf die Verantwortlichen des DHB. So muss es gemeinsam mit den Vereinen die Aufgabe sein, Wege zu finden, wie der Handball in der 3. Liga aktiv bleibt und welche Formen des Spielbetriebs möglich und sinnvoll sind. Im ersten Schritt hat die Sicherung des Trainingsbetriebes Priorität. Hierzu befinden sich die Verantwortlichen des LSC bereits im Austausch mit der Stadt Köln.

Sollte die Saison zu Beginn des neuen Jahres planmäßig fortgeführt werden, dürfen sich die Mannschaft und die Fans auf ein Spitzenspiel in der neuen Sporthalle des Carl-von-Ossietzky Gesamtschule freuen. Erwartet wird mit dem TuS 04 Dansenberg der aktuelle Tabellenzweite der 3. Liga Mitte. Ob zu dem Heimspiel dann wieder Zuschauer zugelassen sind, ist aktuell noch nicht absehbar. Ebenso wie das Thema der weiteren Saisonplanung. Hier gibt es verschiedene Szenarien, die aktuell zwischen den Vereinen und dem DHB erörtert werden. Geplant ist im ersten Schritt, dass die Hinrunde planmäßig zu Ende gespielt wird und die ausgefallenen Partien im Anschluss nachgeholt werden.

Sobald es Neuigkeiten zu dem weiteren Prozedere gibt, werden wir Euch selbstverständlich updaten. Bis dahin wünschen wir Euch weiterhin alles Gute. Bleibt gesund. SAY U A LSC

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

MEET LSC

Wir sind der erfolgreichste und höchstspielendste Handballverein in Köln und bieten ein facettenreiches Angebot von Drittliga-Handball bis Freizeitturnen.

UNSERE GESCHÄFTSSTELLE

Geschäftsstelle Longericher SC
Oldenburger Straße 50
50737 Köln

Email: info@lsc-koeln.de

© Copyright Website 2019, Longericher SC - Copyright Bilder: Thomas Schmidt