AllgemeinLSC bezieht Stellung zur aktuellen Diskussion

https://lsc-koeln.de/wp-content/uploads/2020/10/50499903282_4536173705_k-1280x769.jpg
Emotionale Berichterstattung
Gerne möchten wir als Verein zu den Ereignissen der letzten Tage Stellung nehmen. Sowohl Online-Portale als auch Zeitungen haben über die bevorstehenden Veränderungen beim LSC berichtet. Es freut uns, dass daraufhin viele Nachfragen gestellt wurden und auch kritische Kommentare nicht ausblieben. Das zeigt zum einen das Interesse an dem Verein, unterstreicht aber auch die Leistungen und den Stellenwert der scheidenden Spieler und des Trainers.

 

Wir möchten die Chance nutzen, darauf einzugehen und die verschiedenen Entscheidungen einzuordnen. Wichtig hierbei ist uns klarzustellen, dass das Wohl des Vereins an erster Stelle steht. Entscheidungen, die getroffen werden, zielen immer darauf ab, den Verein und in diesem Fall die Drittligamannschaft bestmöglich für die Zukunft aufzustellen und die Corona-Pandemie möglichst gut und unbeschadet zu überstehen.

 

LSC stellt Weichen für die Zukunft
Damit der Longericher SC auch in Zukunft eine Aushängeschild der Kölner Sportlandschaft bleibt, wurden unterschiedliche Themenfelder analysiert. Eine engere Verzahnung mit der Oberligamannschaft, die Stärkung der Jugend und eine übergreifende Spielidee sind einige konkrete Aspekte, die unmittelbaren Einfluss auf die kommende Ausrichtung der Drittligamannschaft haben und stärker verfolgt werden sollen. Wir sind überzeugt, dass dieses Ziel mit der neu zusammengestellten Sportlichen Leitung (3. Liga und Oberliga) am besten zu realisieren ist.

 

Dass im Zuge dieser neuen Ausrichtung teils unpopuläre und auf den ersten Blick nicht nachvollziehbare Entscheidungen getroffen wurden, ist uns bewusst. Gerade wenn langjährige und verdiente Spieler keinen neuen Vertrag angeboten bekommen, ist das für alle Beteiligten eine schmerzhafte Situation, die insbesondere für die betroffenen Spieler hart ist und auf wenig Verständnis stößt. Umso wichtiger war es uns, dass die Betroffenen frühzeitig über die Entscheidungen informiert wurden. Unabhängig davon stellt die aktuelle Corona-Situation eine Besonderheit dar, da die Pandemie kaum eine Möglichkeit bietet, den Spielern den wohlverdienten Abschied zu ermöglichen. Dies stimmt auch uns als Verein traurig. Gleichzeitig sind wir bestrebt, den scheidenden Spielern eine adäquate Bühne für eine Verabschiedung zu ermöglichen, dies wird sich aber sicherlich noch bis in den Sommer/Herbst ziehen.

 

Wir hoffen, hiermit einen möglichst sachlichen Blick auf die einzelnen Entscheidungen geworfen zu haben. Wir freuen uns auf einen Dialog, dieser sollte sich jedoch an die Regeln halten und von persönlichen Anfeindungen absehen. Gerne könnt Ihr Euch auch direkt an uns wenden, per PN oder auch per Mail an info@lsc-koeln.de.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

MEET LSC

Wir sind der erfolgreichste und höchstspielendste Handballverein in Köln und bieten ein facettenreiches Angebot von Drittliga-Handball bis Freizeitturnen.

UNSERE GESCHÄFTSSTELLE

Geschäftsstelle Longericher SC
Im Gewerbegebiet Pesch 10 c-d
50767 Köln

Email: info@lsc-koeln.de