AllgemeinLSC BEZWINGT BAUNATAL

https://lsc-koeln.de/wp-content/uploads/2021/09/51405226662_a43f1ec1f1_k-1280x1415.jpg

LONGERICHER SC KÖLN – EINTRACHT BAUNATAL 32:29 (13:13)

 

Der heißersehnte erste Saisonsieg wurde am Samstagabend gegen den vorher verlustpunktfreien Gast Eintracht Baunatal mit 32:29 unter Dach und Fach gebracht.

Neben Keeper Valentin Inzenhofer musste der LSC auf Marian Dahlke und Matthias Peters verzichten. Teambetreuer Andreas Briese und Mirco Böing halfen aus. Das Spiel startete mit einigen vermeidbaren Abspielfehlern beim LSC, man lag 2:4 zurück. Aufgrund einer starken Abwehrleistung und den ersten Paraden von Torwart Philipp Ruch legte man ein 5-1 Zwischenspurt hin und lag 7:5 Mitte der ersten Hälfte in Front. Die Zuschauer sahen ein intensiv geführtes Duell zweier starker Mannschaften, Baunatal ließ sich im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit nicht abschütteln. Auch, weil der 3 mal zwischen Minute 24 und 30 von den gut leitenden Referees eine 2min-Strafe aufgebrummt bekam.

Folglich ging es mit Remis in die Halbzeit und Baunatal ging beim 13:14 letztmalig in Führung. Bis zum 17:17 blieb es ausgeglicheen, dann schlug das Pendel leicht zugunsten des LSC um, der sich eine 2-3 Tore Führung erarbeitete. Ein kleine Vorentscheidung schien beim 26:22 und 28:23 greifbar zu sein,insbesondere als die Halle Kopf stand als der für den Strafwurf eingewechselte Andreas Briese einen 7m parierte. Jedoch kamen die Gäste nach Umstellung auf 7 Angreifer wieder ins Spiel zurück und verkürzten noch einmal auf 29:27. Die erlösenden Treffer von Lukas Martin Schulz zum 30:27 und Max Zimmermann zum 31:27 lösten große Freude unter den begeisterten Zuschauern aus.

Große Erleichterung war auch bei Sportlern und Staff spürbar als der 32:29-Sieg und 2 Punkte eingetütet waren.

Trainer Chris Stark nach dem Spiel: „Ich bin der Meinung, dass wir heute verdient gewonnen haben. Es war eine kämpferisch tolle Leistung der Mannschaft. Spielerisch bieten sich zwar einige Ansatzpunkte für die anstehende Trainingswoche, allerdings überwiegt jetzt erst mal die Freude über den Sieg. Wir haben den Sieg herbeigesehnt, haben uns die Punkte mit den tollen Zuschauern im Rücken erkämpft und für den hohen Aufwand belohnt. Ich fand es war ein sehr gutes flottes Drittligaspiel gegen einen starken Gegner.“

Bester Werfer war Lukas Martin Schulz mit 11/4 Toren.

Statistik: file:///Users/csmac/Downloads/4-2-20-longericher-sc-koeln-3-liga-maenner-vs-gsv-eintracht-baunatal-3-liga-maenner-1.pdf

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

previous
F-Jugend mit ersten Spielerfahrungen

Notice: Trying to access array offset on value of type bool in /home/sites/site100011840/web/wp-content/themes/oxigeno/views/prev_next.php on line 36
next
ZWEITE GEWINNT IN PULHEIM - EREIGNISREICHES WOCHENENDE FÜR LSC-JUGEND

MEET LSC

Wir sind der erfolgreichste und höchstspielendste Handballverein in Köln und bieten ein facettenreiches Angebot von Drittliga-Handball bis Freizeitturnen.

UNSERE GESCHÄFTSSTELLE

Geschäftsstelle Longericher SC
Im Gewerbegebiet Pesch 10 c-d
50767 Köln

Email: info@lsc-koeln.de