LSCNACHWUCHSZWEITEZWEITE GEWINNT IN PULHEIM – EREIGNISREICHES WOCHENENDE FÜR LSC-JUGEND

2021-09-26 14:091
https://lsc-koeln.de/wp-content/uploads/2019/11/LSC-Handb-Longerich-1280x714.png

PULHEIMER SC – LONGERICHER SC II 27:28

„Pulheim hat wieder verloren…“ schallte es durch die Pulheimer Sporthalle mal wieder. Die Zweitvertretung des LSC besiegte den PSC mit einer tollen Energieleistung trotz 9 Ausfällen mit 28:27. Die knappsten Siege sind die schönsten“, so ein sichtlich zufriedener Coach Freddy Rudloff kurz und knapp. Wenige Sekunden vor Spielende hatte Max Matysiak mit einem Rückraumwurf den Sieg eingetütet, die Zuschauer hatten eine tolle mannschaftliche Energie-Leistung gesehen.

 

 

Die LSC-Jugend war am Wochende im Großeinsatz.

Die E-Jugend bewang am Sonntag den Gast aus Opladen mit 32:18 und knackte erstmals die 30-Tore Marke. Die 8 Kinder zeigten Spielfreude und erspielten sich viele Torgelegenheiten. Es spielten Max und Henri, die sich jeweils eine Halbzeit im Tor teilten, sowie Felix, Julian, Ole, Tobias, Wiktor und Ferdi.

Viele der 2011er Kids waren bereits am Vortag mit der D3 unterwegs, die bei TK Nippes antrat. Der körperliche Unerschied machte sich vor allem zu Beginn bemerkbar, jedoch trauten sich die Longericher Kids immer mehr zu und gestalteten das Spiel nach anfänglich hohem Rückstand ausgeglichen. Zwar stand am Ende eine 15:20 Niederlage, aber gegen eine nur aus 2009ern bestehende Mannschaft war es ein tolles Ergebnis und die Jungs verließen das Nippeser Tälchen mit erhobenem Haupt. Es spielten Jack im Tor, dazu Alessio, Lars, Phil, Tobi, Felix, Julian, Willi, Wiktor, Titus, Ferdi, Linus, MaxK und MaxH,

Die D2 (2010er Jahrgang) errang am Samstag in Refrath einen verdienten 20:16-Sieg und erklomm die Tabellenspitze. Levi L, Levi P, Levi K, Yusuf, Timo, Ben, Alessio, Luke, Milo, Lars, Mats und Joshua konnten immer wieder durch gutes druckvolles Spiel Chancen erspielen und siegten verdient.

Auch die anderen beiden D-Jugend Mannschaften konnten tolle Erfolge erzielen. Die D1 (2009er Jahrgang) gewann in Rösrath 29:18 und die weibliche D (2009+2010er) besiegte TK Nippes 33:8 und leigt vor Leverkusen an der Tabellenspitze.

Die B-Jugend konnte bei ihrem Sonntagspiel die schlechte Chancenverwertung der ersten Halbzeit nicht mehr korrigieren. Nach 5:14 zum Pausentee konnte man allerdings eine viel bessere zweite Halbzeit auf das Parkett legen, mit 18:23 ging man gegen die Gäste aus Refrath allerdings letztlich als Verlierer vom Feld. Nun entscheidet das letzte Spiel der Vorrunde beim Tabellenführer Palmersheim, ob man nach den Herbstferien in der ersten oder zweite Mittelrheinliga weiterspielt. Auf den 5. oder 6. Rang (3. Mittelrheinliga nach den Herbstferien) kann man rechnerisch bereits nicht mehr zurückfallen.

Wer ein wenig Tabellen und Ergebnisse stöbern möchte, der kann auf folgender Seite nachschauen:

https://hvmittelrhein-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBDE.woa/wa/clubTeams?club=74743

 

One comment

  • PW

    26. September 2021 at 22:06

    Danke für diese schöne Zusammenfassung der Jugendspiele… 👍

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

MEET LSC

Wir sind der erfolgreichste und höchstspielendste Handballverein in Köln und bieten ein facettenreiches Angebot von Drittliga-Handball bis Freizeitturnen.

UNSERE GESCHÄFTSSTELLE

Geschäftsstelle Longericher SC
Im Gewerbegebiet Pesch 10 c-d
50767 Köln

Email: info@lsc-koeln.de