3.LigaFREITAG HEIMSPIEL GEGEN VOLMETAL

https://lsc-koeln.de/wp-content/uploads/2021/10/51620359203_3f75a3714f_c.jpg

LONGERICHER SC KÖLN – TUS VOLMETAL

FREITAG 20.00 UHR

Ort: LSC Dome Carl-von-Ossietzky-Gesamtschule, Ossietzkystr.2

Getränke und Würstchen-Stand ab 19.00 Uhr geöffnet

 

Ein erneutes Heimspiel steht für den LSC am Freitagabend gegen den TuS Volmetal an.

Der Grund ist der vorübergehende Verlust der Volmetaler Heimspielstätte, die Halle wurde vorerst für Sanierungsarbeiten infolge des Hochwassers gesperrt. Aus diesem Grund stimmte der LSC selbstverständlich dem Heimrechttausch zu, andere Spiele konnte der TuS in benachbarte Hallen verlegen.

Im Zuge des Jahrhunderthochwasser war in den Medien viel über Eifel, Erfstadt und Ahrtal zu lesen, aber auch andere Orte in der Umgebeung waren schwer betroffen, so auch das Tal der Volme, wo die Heimat des TuS Volmetal im Hagener Stadtteil Dahl liegt. Auch hier richteten die Wassermassen gravierende Schäden an. Der TuS Volmetal startete daraufhin umgehend eine fantastische Spendenaktion, es wurden Spenden gesammelt und an bedürftige Bewohner ausgezahlt, es wurden Trocknungsmaschinen organisiert usw. Mittlerweile ist ein unglaublicher Betrag von 585.000 Euro (!!!!!) (davon bereits 550.00 ausgezahlt) eingenommen worden.

Trainer Chris Stark beeindruckt: „Ganz großes Kompliment aus Longerich für dieses Engagement. Kiki Born kennt dort den ein oder anderen und hat berichtet, wie toll dort zusammengehalten wurde und was der Verein auf die Beine stellte. Klasse.“

Sportlich läuft es nach einer Vorbereitung, die ganz erheblich von der Hocjwasserkatastrophe beeinträchtigt wurde, noch nicht ganz nach Plan. Man findet sich im Tabellenkeller wieder und spielt gegen den Abstieg, mehr hatte man in Volmetal sicherlich auch nicht erwartet. Jedoch waren zuletzt gegen Mannschaften aus unteren Tabellenregionen Spiele verloren worden, wo man sich sicherlich mehr ausgerechnet hatte. Als klarer Nachteil ist der (vorübergehende) Verlust der stimmungsvollen Halle zu konstatieren, in der sich in den letzten Jahren immer wieder viele Mannschaften schwer taten und der TuS viele Punkte gegen den Abstieg sammeln konnte. Auch der LSC machte beim letzten Aufeinandertreffen der beiden Clubs unliebsame Erfahrungen mit der Heimstärke, als man sich im Dezember 2019 beim 27:27 die Punkte teilte. Dennoch hofft man im Longericher Lager, zum Auswärtsspiel nach Hagen-Dahl reisen zu können und nicht in eine Ausweichhalle. Stark: „Wir mögen die familiär stimmungsvolle Halle dort und hatten dort immer wieder packende Duelle. Daher drücken wir die Daumen, dass die Renovierungsarbeiten gut voranschreiten.“

Die Bilanz für den LSC fällt insgesamt mit 7 Siegen, einem Remis und einer Niederlagen gegen Volmetal sehr positiv aus. Auch aufgrund der Ergebnisse der letzten Wochen geht man sicherlich als Favorit in das Spiel.

Trainer Chris Stark: „Favorit hin oder her. Wir haben Respekt vor jedem Gegner, auch Volmetal kann an einem guten Tag jeder Mannschaft in dieser engen Liga gefährlich werden. Wir werden uns diese Woche gut vorbereiten und wollen am Freitag eine gute Leistung abliefern.“

Eine gute Leistung sahen die Zuschauer in nahezu ausverkaufter Halle auch am vergangenen Freitagabend gegen Menden. Der LSC hat sich den Sieg vor allem über eine sehr gute 2. Hälfte verdient, in der man spielerisch zu überzeugen wusste und das Publikum regelrecht mitriss. Besonders die Flügelzange um Nico Pyszora und Max Zimmermann, der nun in der Liga-Feldtorschützenliste Rang 3 belegt mit 40 Feldtoren, zeigte sich treffsich und wurde gut in Szene gesetzt. Personell wird sich nicht viel ändern, Dustin Thöne steigt unter der Woche wieder ins Training ein, aus der Zweiten Mannschaft ist aufgrund der Festspielregel keine Unterstützung geplant.

Tickets gibt es wie immer online Tickets gegen Volmetal

 

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

MEET LSC

Wir sind der erfolgreichste und höchstspielendste Handballverein in Köln und bieten ein facettenreiches Angebot von Drittliga-Handball bis Freizeitturnen.

UNSERE GESCHÄFTSSTELLE

Geschäftsstelle Longericher SC
Im Gewerbegebiet Pesch 10 c-d
50767 Köln

Email: info@lsc-koeln.de