AllgemeinBLICK AUFS VERGANGENE LSC SPIELWOCHENENDE

https://lsc-koeln.de/wp-content/uploads/2021/11/LSC-MEIN-VEREIN-1280x721.png

JUGEND

LSC E1-Jugend

Die LSC-E1-Jugend (Jahrgang 2011/2012) besiegte am Samstag in Longerich die Gäste von der HSG Rösrath/Forsbach mit 23:13 und bleiben Spitzenreiter. Die LSC-Kids taten sich gegen die recht defensive Abwehrreihe zunächst schwer, tankte man sich mal in die Nahwurfzone durch, scheiterte man oft am guten gegnerischen Keeper. So war der Halbzeitstand von 5:5 gerecht, das Spiel sollte in Hälfte 2 aber eine Wendung nehmen. So fielen im Gegensatz zu 10 Treffern in Halbzeit 1 nun 26, davon verbuchte der LSC 18 Stück und konnte mit 23:13 gewinnen. In einem sehr fairen Spiel unter der guten Schiedsrichterleitung sahen die Zuschauer auf beiden Seiten sehenswerte Szenen, für die die Kinder beider Mannschaften im Anschluss reichlich Applaus erhielten. Es spielten für den LSC Henri  und Max (jeweils Tor und Feld), Rune, Ole, Wiktor, Felix, Ferdi, Tobi, Willy.

 

Das Spiel der D2-Jugend (2010er) war nichts für schwache Nerven. Gegen die überwiegend mit dem älteren 2009er-Jahrgang angetretenen Gast vom TSV Bayer Dormagen behielt der LSC die Oberhand und gewann denkbar knapp mit 28:27.  Nach anfänglichem Rückstand ging der LSC 7:4 in Front, im Anschluss entwickelte sich aber ein ausgeglichenens Spiel mit ständig wechselnden Führungen. 90 SEkunden vor Spielende lag Dormagen mit einem Tor vorn, doch der LSC glich zunächst aus und erzielte 23 Sekunden vor Spielende den goldenen Siegtreffer. Es spielten Joshua im Tor, Yusuf, Timo, Alessio, Levi L., Ben, Mats, Luke, Levi K., Levi Pf.

Die gemischte D1-Jugend (2009er) gewann ein einseitiges Spiel gegen MTV Köln mit 39:14 (20:10). Bereits am Anfang der Begegnung steuerte das LSC-Team auf Heimsieg zu. Über  10:4 notierte man einen Halbzeitstand von 20:10, in Hälfte 2 kassierte man gar nur 4 Gegentreffer. So bleibt die gemischte D Erster der Kreisliga.

Die weibliche D-Jugend (2009er/2010er) holte am Sonntagmorgen einen nie gefährdeten Auswärtssieg beim TV Jahn Wahn und gewann mit 31:10 (14:4), man behielt die weiße Weste vor Verfolger Bayer Leverkusen.

Die C2-Jugend (2008er) tütete den nächsten Sieg gegen Dormagen ein. Gegen die Zweitvertretung des TSV (auch überwiegend 2008er) gewann man verdient mit 25:21, nachdem man das ganze Spiel in Führung gelegen hatte. Zwar schmolz der zwischenzeitlich deutliche Vorsprung zusammen (14:8, 18:12) und der Gast aus Dormagen konnte gar beim 20:21 in Führung gehen, die Schlussminuten gehörten dann aber wieder dem LSC, der die letzten 5 Tore der Begegnung erzielte und den 4. Tabellenplatz festigte.

Die LSC C1-Jugend (2007er) erwartete zum Spitzenspiel den Tabellenzweiten von MTV Köln und konnte beim 40:24 die Tabellenführung deutlich untermauern. Dabei konnten sich fast alle Spieler in die Torschützenliste eintragen, der LSC wurde stimmgewaltig von der Tribüne  unterstützt, am Ende fiel gar die „magische Grenze“ von 40 Treffern.

 

ZWEITE, DRITTE und VIERTE hatten genau wie die A-Jugend und weibliche D spielfrei.

 

Hier kann man sich durchklicken durch Ergebnisse und Tabellen der LSC-Mannschaften:

Ergebnisse und Tabellen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

MEET LSC

Wir sind der erfolgreichste und höchstspielendste Handballverein in Köln und bieten ein facettenreiches Angebot von Drittliga-Handball bis Freizeitturnen.

UNSERE GESCHÄFTSSTELLE

Geschäftsstelle Longericher SC
Im Gewerbegebiet Pesch 10 c-d
50767 Köln

Email: info@lsc-koeln.de