3.LigaLSC MUSS OHNE BASTI LUX AUSKOMMEN

https://lsc-koeln.de/wp-content/uploads/2021/07/Lux-1280x1280.png

Ausgeschieden ist beim LSC ab sofort der flinke Linksaußen Basti Lux, der bislang mit Max Zimmermann ein Gespann bildete.

Basti hat in den kommenden Monaten studienbedingte Abendpflichtveranstaltungen, die regelmäßiges Training unmöglich machen. Er wird zum Ende der Saison bei seiner Ex-Mannschaft SGSH2 noch aushelfen in der Westfalen Verbandsliga.

Trainer Chris Stark: „Wir bedauern es sehr, Basti hat stets mit großem Eifer agiert und hat sich mit seinem ausgeprägten Humor sehr beliebt gemacht. Aber wir verstehen seine Beweggründe, der erforderliche Umfang ist leider nicht mehr leistbar. Wir bleiben aber weiter in engem Kontakt und freuen uns auf die gemeinsame Abschlussfahrt im Mai. Sicherlich ist eine Kaderveränderung mitten in der Saison ungewöhnlich, aber was ist im Moment schon normal. Wir haben stets offen kommuniziert und Bastis Verpflichtungen haben diesen Schritt notwendig gemacht, er hat sich zu diesem Schritt entschieden und wir haben seiner Anfrage entsprochen und wünschen ihm nur das Beste.“

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

MEET LSC

Wir sind der erfolgreichste und höchstspielendste Handballverein in Köln und bieten ein facettenreiches Angebot von Drittliga-Handball bis Freizeitturnen.

UNSERE GESCHÄFTSSTELLE

Geschäftsstelle Longericher SC
Im Gewerbegebiet Pesch 10 c-d
50767 Köln

Email: info@lsc-koeln.de