AllgemeinLSC IN GENSUNGEN GEFORDERT – ENGLISCHE WOCHE STEHT BEVOR

https://lsc-koeln.de/wp-content/uploads/2022/02/51837826855_5ff2689387_k-1280x766.jpg

ESG Gensungen/Felsberg– Longericher SC Köln

Samstag, 5.3.22 19.30 Uhr

 

Die Hauptrunde geht dem Ende entgegen und endet für den LSC mit einer englischen Woche: Samstag steht der Auftakt in Hessen bei der ESG GEnsungen/Felsberg bevor, ehe es kommende Woche in Volmetal und gegen Essen weitergeht.

Die Tabelle ist nach den letzten Wochen erwartungsgemäß eng zusammengerückt, zwischen den Dritten Opladen und dem Siebten Gummersbach liegen nur 4 Minuspunkte. Der LSC möchte unbedingt einen Platz unter den Top 6 sichern, um in die Ligapokal-Runde einzuziehen. Dafür braucht man noch 2 Siege, damit möchte man gerne am Samstag anfangen. Von Platz 3 bis Platz 7 ist in der Schlussabrechnung noch alles möglich.

Die Vorzeichen für das Samstagspiel könnten besser sein: erneut ist man mit corona-positiven Spielern geschwächt, dies begleitet den LSC seit Jahresbeginn. Aus der Quarantäne raus sind inzwischen wieder Benni Richter und Dustin Thöne, auch Marian Dahlke gehört wieder zum Kader. Da Dustin sich aber mit einem Infekt herumplagt, wird auf der Kreispostion improvisert werden müssen, denn die Kreisläufer Nolting und Johnen fehlen am Samstag in Gesungen. Im Training wurden bereits Wolf, Zerwas und Dahlke auf der Position getestet.

Trainer Chris Stark: „Uns geht es da ja wie vielen anderen Mannschaften und wir versuchen stets das beste aus der Situation zu machen. Es ist jedoch frustrierend, weil wir sehr viel tun, um Ansteckungen zu verhindern und die Jungs sich auch im Privatleben viel zurücknehmen, um das Ansteckungs-Risiko zu verringern. Nun fehlen und fehlten immer 2-3 Spieler, die ja auch nicht nach einer Infektion von null auf Hundert wiwder zurück sind, sondern langsam herangeführt werden müssen. Das nimmt die Form der Spieler spürbar weg. Aber es geht immer weiter und wir freuen uns dennoch auf die anstehenden Aufgaben, möchten am Wochenende ein gutes Spiel machen und in GEnsungen gewinnen. Das wird schwer, Gensungen spielt eine gute Saison und hat eine stabile Spielanlage mit viel Torgefahr im Rückraum. Wir richten uns auf ein knackiges, knappes Spiel ein. Ich hoffe, dass wir im Laufe der Woche noch mehr Jungs ins Training bekommen als die 7 vom Beginn der Woche. um uns gut auf den Gegner einzustellen“

Gensungen belegt Platz 8 in der Tabelle, das Hinspiel hatte 2 Teile. Den ersten Teil auf Augenhöhe mit ausgeglichenen Teams, nach 25 Minuten führte GEnsungen mit 12:13. Dann folgte der zweite Teil mit eine klasse LSC-Leistung und temporeichem Handball, Schlussresultat war dann 39:27 für den LSC.

Zuletzt überzeugte Gensungen mit einem überlegenen Sieg bei Tusem Essen (27:21).

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

MEET LSC

Wir sind der erfolgreichste und höchstspielendste Handballverein in Köln und bieten ein facettenreiches Angebot von Drittliga-Handball bis Freizeitturnen.

UNSERE GESCHÄFTSSTELLE

Geschäftsstelle Longericher SC
Im Gewerbegebiet Pesch 10 c-d
50767 Köln

Email: info@lsc-koeln.de