AllgemeinSAMSTAG GEGEN ESSEN

https://lsc-koeln.de/wp-content/uploads/2022/03/51930637586_d67e963316_c.jpg
LONGERICHER SC KÖLN – TUSEM ESSEN !!

SAMSTAG 12.03.22 19.00 UHR

Am Samstag erwartet der LSC in der heimischen Halle an der Ossietzkystraße TuSEM Essen II und schließt mit dem Spiel sowohl die bislang äußerst erfolgreiche englische Woche, als auch die Hauptrunde der diesjährigen Saison ab.

Die Spiele in Gensungen (34:26) und Volmetal (33:23) am Samstag und Mittwoch konnte man überzeugend gewinnen, nun möchte man in der heimischen Halle erneut eine Top-Leistung abliefern. Kapitän Christopher Wolf: „Gefühlt ist unser letztes Heimspiel schon ewig her, daher freuen wir uns als Mannschaft sehr auf den Samstag und möchten alles reinwerfen. Wir würden uns über viele Zuschauer freuen zum Abschluss der Hauptrunde.“

Mit dem Sieg in Volmetal hat der LSC Platz 3 bis 6 gesichert, jene Ränge, die zur Teilnahme an der Ligapokalrunde berechtigen. Der siebte Platz kam im Verlauf der Rückrunde näher, vor allem weil Baunatal und Gummersbach eine exzellente Rückrunde spielen.Das Tabellenbild steht jedoch nicht wie traditionell nach dem letzten Wochenende fest, sondern erst einige Tage später. Coronabedingt mussten winige Spiele in die kommende Woche gelegt werden. So kann der LSC vom Sofa aus verfolgen, wer in die Abstiegsrunde muss (Gummersbach oder Baunatal) und vor allem, wie sich die Ligapokalrunde zusammensetzt. Da erst kommende Woche nach der Austragung der letzten Spiele das Teilnehmerfeld feststeht, sind die Spielpaarungen und Gruppenzusammensetzung des Ligapokals noch offen. Auch in anderen Drittligagruppen kämpfen die Mannschaften derzeit noch um die Tickets.

Für den Gast am Samstag, TuSEM Essen geht es auch noch um deutlich mehr als Tabellenkosmetik: Die als Teilnehmer der Abstiegsrunde feststehenden Essener steuern mit ihrem AUftreten beim LSC und in Volmetal nächste Woche ihre Ausgangsposition für die Abstiegsrunde. Platz 7 geht mit 12, 8 mit 11 und 9 mit 10 in die Abstiegsrunde in neu zusammengesetzten Gruppen, die Punkte geegn den jeweiligen Gegner werden mitgenommen. Verliert Essen und geht möglicherweise mit Gensungen in die Abstiegsrunde, nehmen die Ruhrpottler einen Punkt mit. Gewinnt man gegen Volmetal und landet mit den Talern in der Abstiegsrunde, nimmt man 4 Punkte mit. Letztendlich vorteilhaft auf jeden Fall: ein Sieg in Longerich und gegen Volmetal, um Platz 9 zu sichern. Nach sehr guten Ergebnissen in der Hinrunde stehen für den TuSEM zuletzt einige Niederlagen, aus diesem Grunde nahm man während der Woche einen Trainerwechsel vor. Trainer Nelson Weisz wurde freigestellt, um für die Abstiegsrunde einen neuen Impuls zu setzten. Das Trainerteam Lukas Ellwanger und Marvin Wettemann haben die Leitung übernommen. Prägende Figuren im Essener Spiel sind die talentierten Jungprofis Nils Homscheid und Jonas Kämper, die besten Torschützen ihres Teams.

Trainer Chris Stark blickt hoffnungsvoll auf das Wochenende: „Die Rechenspielchen und Unklarheiten, wie es ab Ende März weitergeht, sind dieses Jahr sicherlich nicht so einfach und eher suboptimal. Aber es ist ja der Pandemie geschuldet und alle hoffen nächstes Jahr auf eine ganz normale Runde wo der erste aufsteigt bzw. die Chance dazu erhält und die letzten 4-5 der Tabelle absteigen. Doch das ist Zukunftsmusik. Jetzt zählt nur der Samstag und der Fokus auf das Spiel ist unbedingt notwendig. Im Hinspiel war es über weitere Strecken ein offenes Spiel, beim 37:34 waren wir vor allem vorne sehr gut. Daran wollen wir anknüpfen und einen Sieg einfahren.“

Auch tabellarisch ist das Spiel von Bedeutung. Ein Sieg würde Platz 3 Bedeuten, den die anderen Mannschaften mit ihren Nachholspielen erstmal wieder streitig machen müssen. Am Samstag können sich die LSC-Fans ein letztes Mal auf Daniel Koenen freuen, der sich nach dem Spiel in ärtzliche Behandlung begeben muss (siehe Extra-Artikel). Jede Menge Gründe also, am Samstag in die Halle zu kommen und den LSC anzufeuern!

Tickets gibbet noch: TICKETS LSC gegen ESSEN

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

MEET LSC

Wir sind der erfolgreichste und höchstspielendste Handballverein in Köln und bieten ein facettenreiches Angebot von Drittliga-Handball bis Freizeitturnen.

UNSERE GESCHÄFTSSTELLE

Geschäftsstelle Longericher SC
Im Gewerbegebiet Pesch 10 c-d
50767 Köln

Email: info@lsc-koeln.de